Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von
www.kaarster-kreuz.de / www.kaarsterkreuz.de

§ 1 Allgemeines
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Angebot und die Nutzung aller Inhalte, Dienstleistungen und elektronischen Übermittlungen von Kaarster Kreuz – Wirtschaft. Lokales.Online, vertreten durch Stefan Reinelt, Mühlenstraße 12, 4156 Kaarst (im Nachfolgenden “der Herausgeber” genannt), im Rahmen der Bereitstellung von Artikeln in digitaler Form und die Vergabe von Nutzungsrechten an diesen Artikeln.

Die hier veröffentlichten Inhalte sind für jede Person frei zugänglich. Durch die Nutzung des auf der gesamten Internetseite bereit gestellten Angebote von Kaarster Kreuz erklärt der Nutzer, diese Angebote nur in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und den hier aufgeführten Geschäftsbedingungen zu verwenden. Sondervereinbarung gelten nur bei schriftlicher Bestätigung. Gleichfalls werden Pauschalgenehmigungen aus rechtlichen Gründen nicht erteilt.

Die Angebote und Preise sind stets freibleibend und unverbindlich. Verträge über die zu erbringenden Leistungen kommen erst mit der schriftlichen Auftrags- bzw. Lizenzbestätigung zustande. Diese schriftliche Auftrags- bzw. Lizenzbestätigung kann dem Kunden per E-Mail oder Post übermittelt werden. Eine vorherige Nutzung ist nicht erlaubt.


§ 2 Links
Links zu Internetseiten Dritter im Rahmen des Angebots von Kaarster Kreuz verweisen auf fremde Inhalte. Sie sind keine Angebote von kaarster-kreuz.de/kaarsterkreuz.de. Der Herausgeber von Kaarster Kreuz hat weder technischen noch tatsächlichen Einfluss auf die verlinkten Internetseiten und ihre Inhalte.

Der Herausgeber bewertet den Inhalt der verzeichneten Websites zum Zeitpunkt der Aufnahme in das Verzeichnis, und es werden nur solche Verweise aufgenommen, deren Inhalt nach Prüfung zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht gegen geltendes Recht verstoßen hat. Der Herausgeber hat keinerlei Einfluss auf deren aktuelle oder zukünftige Gestaltung sowie auf die Inhalte. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten und verknüpften Seiten. Diese Freistellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde; nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


§ 3 Werbung
Zum Angebot von kaarster-kreuz.de/kaarsterkreuz.de gehört die Werbung in Form von Bannern, PR-Texten und anderer digitaler grafischer Gestaltungsmöglichkeiten. Kaarster Kreuz macht sich die Inhalte der Werbeflächen nicht zu Eigen und übernimmt keine Gewähr. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, dass die Werbeflächen per Link auf andere Internetseiten verweisen und führen. Hierfür gelten die genannten Bedingungen unter §2.

Sogenannte PR-Texte mit gezielt werblichem Inhalt werden im Rahmen der Möglichkeiten dieses Internetangebots als “PR-Samples”, “Sponsored Post” oder “Affiliate Links” gekennzeichnet. Ferner werden unter Umständen Anzeigen durch die Kennzeichnung “-Anzeige-” kenntlich gemacht.

Bei der Vereinbarung von Anzeigenaufträgen, ebenso wie bei anderen Geschäftsbeziehungen, zwischen dem Herausgeber von Kaarster Kreuz und dem Kunden gelten gesonderte Geschäftsbedingungen für Anzeigenschaltungen und Kaufverträge.


§ 4 Rechte an den Inhalten
Die Inhalte von Kaarster Kreuz dürfen nur für eigene persönliche Zwecke verwendet werden. Die Weitergabe von Inhalten von Kaarster Kreuz an Dritte ist, auch auszugsweise, nur dann gestattet, wenn Kaarster Kreuz dies unterstützt oder sein Herausgeber die Einwilligung gegeben hat.

Das Kopieren, Verwerten, Vertreiben, Veröffentlichen sowie eine sonstige Nutzung der Inhalte von Kaarster Kreuz für eigene oder fremde gewerbliche Zwecke ist untersagt. Eine Bearbeitung, Übersetzung, Veränderung oder Manipulation der Artikel in jedweder Weise ist nicht gestattet. Ebenso ist ein Verkauf oder eine Weiterlizensierung der Inhalte ist nicht gestattet.

Es ist ferner untersagt, die Inhalte in einer Form zu verwenden, die sinnentstellend ist oder von der bekannt ist bzw. der verwendende Nutzer weiß oder annehmen muss, dass sie eine politisch oder religiös oder extreme und/oder gewaltverherrlichende, pornographische und/oder sonst wie sittlich anstößige Ausrichtung hat.

Das Zitieren von Auszügen aus Artikeln ist im Rahmen des § 51 UrhG zur Nutzung für wissenschaftliche und schulische Zwecke kostenlos gestattet.

Der Herausgeber von Kaarster Kreuz behält sich vor, Inhalte jederzeit zu beenden, auszuweiten oder einzuschränken. Es ist untersagt, Urheberrechtshinweise, Markenbezeichnungen und sonstige Angaben in den Inhalten zu verändern oder zu beseitigen.

Die Einrichtung einer Verlinkungen auf kaarster-kreuz.de/kaarsterkreuz.de ist in der Regel ohne Genehmigung zulässig. Eine Verlinkung ist untersagt, wenn die Seite neben diesem Link auf kaarster-kreuz.de/kaarsterkreuz.de sittlich anstößige, gewaltverherrlichende, rassistische und/oder strafrechtlich relevante Inhalte beinhaltet.


§ 5 Urheberrecht
Alle auf Kaarster Kreuz veröffentlichten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Die Rechte liegen beim Herausgeber des Internetangebots bzw. soweit die genannten Inhalte von Dritten erstellt wurden, bei ihren jeweiligen Erstellern. Der Nutzer hat bei Verwendung von Inhalten von Kaarster Kreuz (gemäß §3 dieser AGB) zwingend einen Urhebervermerk anzubringen und zwar in einer Weise, dass kein Zweifel an der Zuordnung zum jeweiligen Artikel bestehen kann. Zu nennen ist stets die Quelle (digital z.B. durch einen Link auf kaarster-kreuz.de/kaarsterkreuz.de) sowie das Erscheinungsdatum. Unterbleibt der Urhebervermerk, so besteht ein Anspruch auf Schadensersatz.

Der Herausgeber ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Bilddokumente, Ton- und Videosequenzen sowie Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Bilddokumente, Ton- und Videosequenzen sowie Texte zu verwenden oder auf lizenzfreie Grafiken, Bilddokumente, Ton- und Videosequenzen sowie Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebots genannten und ggf. durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichnungsrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen jeweiligen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Die Verantwortung für die Beachtung dieser Rechte liegt bei dem jeweiligen Nutzer.

Sollte es im Einzelfall trotzdem zu einer Urheberrechtsverletzung kommen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden die betreffenden Inhalte entsprechend korrekt gekennzeichnet oder weitergehend auch aus dem Internetangebot entfernt.


§ 6 Einsenden von Text-/Bild-/Videomaterial
Mit der Übermittlung Ihres Text-/Bild-/Videomaterials stimmen Sie einer Veröffentlichung auf der Internetseite von Kaarster Kreuz sowie den in Verbindung stehenden Online-Angeboten und Online-Auftritten der Redaktion in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Twitter zu. Zu diesem Zweck räumen Sie uns die einfachen, zeitlich und räumlich unbegrenzten Nutzungsrechte an den übermittelten Materialien ein. Bitte nennen Sie uns mit der Einsendung auch Ihren Namen, Ihre Email-Adresse sowie bei Bildern/Videos den Ort und Ersteller der Aufnahme. Sichern Sie bitte ferner zu, dass Sie das Bild/Video selbst erstellt haben bzw. keine Rechte Dritter mit der Veröffentlichung im oben beschriebenen Rahmen verletzen.

Leserbriefe werden ausschließlich mit Vor- und Nachname sowie Wohnort veröffentlicht. Für die Einsendung ist außerdem die vollständige postalische Adresse und Telefonnummer des Absenders mit anzugeben. Sie werden nicht veröffentlicht. Die Daten dienen der Kontrolle der rechtmäßigen Herkunft der eingesandten Zuschrift.

Die Entscheidung über eine Veröffentlichung von jeglichem zugesandten Text-/Bild-/Videomaterial auf Kaarster Kreuz obliegt allein der Redaktion. Ferner wird für unverlangt eingesendetes Text-/Bild-/Videomaterial oder telefonisch übermittelte Informationen keine Gewähr übernommen.

Die Redaktion behält sich darüber hinaus das Recht vor, zugesandtes Textmaterial sinnwahrend zu kürzen oder zusammenzufassen.

Bild- und Videomaterial wird in der Regel mit Angabe der Quelle bzw. des Erstellers veröffentlicht. Möchten Sie eine Veröffentlichung ohne entsprechende Angaben, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung in Zusammenhang mit der Bereitstellung der Bilder und Videos. Ihre E-Mail und Ihre Angaben zur Person speichern wir, um den Nachweis für die Rechte an der Veröffentlichung führen zu können. Zur Speicherung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.


§ 7 Teilnahme an Gewinnspielen

In unregelmäßigen Abständen bietet Kaarster Kreuz seinen Nutzern Gewinnspiele oder Preisausschreiben an. Nach § 4 Nr.6 UWG beinhalten die Teilnahmebedingungen folgenden Punkte:

  • Teilnahmefrist (wann das Gewinnspiel endet)
  • Formalität der Auslosung der Preise bzw. Ziehung der Gewinner.
  • Kreis der berechtigten Teilnehmer
  • Hinweis, dass der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen den Ausgang des Gewinnspiels nicht beeinträchtigen
  • Regelung, wie die Gewinne zu den Gewinnern gelangen
  • In besonderen Fällen der Hinweis, dass die Preise nicht getauscht oder übertragen werden dürfen
  • Datenschutzhinweise
  • Genaue Angaben zum Gewinn
  • Hinweis zum Ausschluss des Rechtswegs

Die Teilnahme an Gewinnspielen/Preisausschreiben auf Kaarster Kreuz ist kostenlos und unabhängig vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung. Für die Verlosung werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die die Aufgabe des Gewinnspiels vollständig erfüllen bzw. die Fragen vollständig beantworten und mit allen erforderlichen Angaben teilnehmen. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Pro Teilnehmer ist immer nur ein Gewinn möglich. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von der Redaktion schriftlich benachrichtigt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Zur Teilnahme am Gewinnspiel/Preisausschreiben ist die wahrheitsgemäße Angabe der personenbezogenen Daten des Teilnehmers erforderlich. Mitarbeiter von Kaarster Kreuz, ihrer verbundenen Unternehmen sowie Gewinnspielpartner, einschließlich Angehörige der vorgenannten Gruppen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Herausgeber ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe – wie z.B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc. – vorliegen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

Der Herausgeber behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern. Des Weiteren behält er sich das Recht vor, das Gewinnspiel/Preisausschreiben jederzeit aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen.


§ 8 Gewährleistung und Haftung
Kaarster Kreuz übernimmt keine Gewähr dafür, dass das Angebot von Kaarster Kreuz an bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; insbesondere wird keine Gewähr übernommen im Falle von Störungen, Unterbrechungen oder einem etwaigen Ausfall des Internetangebots.

Die auf Kaarster Kreuz veröffentlichten Inhalte stammen zum Teil von Dritten. Kaarster Kreuz und seine Datenlieferanten können weder die Richtigkeit, Vollständigkeit noch Aktualität dieser Inhalte garantieren. Eine Gewährleistung ist daher insoweit ausgeschlossen, als sich nicht aus diesen Nutzungsbedingungen sowie den Nutzungsbedingungen der Datenlieferanten etwas anderes ergibt.

Kaarster Kreuz übernimmt keine Haftung für verloren gegangene Informationen und Daten des Nutzers, es sei denn, der Verlust beruht auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Kaarster Kreuz haftet nur für Schäden, die den Nutzern aus einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handlung eines gesetzlichen Vertreters, Mitarbeiters oder Erfüllungsgehilfen von Kaarster Kreuz entstehen und die noch als typische Schäden im Rahmen des Vorhersehbaren liegen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit. Die Haftung für unverschuldete behördliche Maßnahmen, Arbeitskämpfe, höhere Gewalt, Naturkatastrophen und zufällige Schäden ist ausgeschlossen.


§ 9 Datenschutz
Kaarster Kreuz hält sämtliche datenschutzrechtliche Bestimmungen ein. Die verwendeten Daten eines Nutzers bzw. Teilnehmers werden nur nach der Maßgabe der aktuellen Datenschutzbestimmungen verwendet.


§ 10 Sonstiges
a) Auf die vorliegenden Nutzungsbedingungen sowie das Verhältnis zwischen dem Nutzer und Kaarster Kreuz findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
b) Kaarster Kreuz erscheint ausschließlich deutschsprachig und wendet sich ausschließlich an deutschsprachige Nutzer innerhalb der Europäischen Union.
c) Sollte/n eine oder mehrere Bestimmung/en dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so soll dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berühren. Die unwirksame/n Bestimmung/en soll/en vielmehr im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung durch eine oder mehrere rechtswirksame Regelung/en ersetzt werden, die dem von Kaarster Kreuz mit der/den unwirksamen Bestimmung/en erkennbar verfolgten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommt/en. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung etwaiger Regelungslücken.
d) Ist der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten in Verbindung mit diesen Nutzungsbedingungen sowie in Verbindung mit Ihrer Nutzung von Kaarster Kreuz der Sitz des Herausgebers in der Stadt Kaarst im Rhein-Kreis Neuss (Nordrhein-Westfalen/Deutschland).


§ 11 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen 
Der Herausgeber behält sich vor, die vorliegenden Geschäftsbedingungen zur Nutzung aller Online-Angebote von Kaarster Kreuz jederzeit unter Wahrung einer angemessenen Frist von mindestens zwei Wochen für die Zukunft zu ändern. Die Ankündigung erfolgt durch Veröffentlichung der geänderten Nutzungsbedingungen unter der Angabe des Zeitpunkts des Inkrafttretens im Internet auf der Internetseite kaarster-kreuz.de/kaarsterkreuz.de. Widerspricht der Nutzer nicht innerhalb von zwei Wochen nach Veröffentlichung im Internet, so gelten die Nutzungsbedingungen als angenommen. In der Ankündigung der Änderung wird gesondert auf die Bedeutung dieser Frist hingewiesen.

Stand: 2. Januar 2019